Engagement & Hobby

Jagen: Jägerprüfung - Anmeldung

Vor Erteilung eines behördlichen Jagdscheines ist die Ablage der staatlichen Jägerprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Unteren Jagdbehörde obligatorisch.

Während dieser Prüfung werden die für die Ausübung der Jagd erforderlichen Kenntnisse im Bereich der Tierarten, der Wildbiologie, der Hege und der Jagdbetriebskunde sowie der Handhabung und das Wissen um Jagdwaffen geprüft.

Die schriftliche Jägerprüfung findet unter Beachtung der Vorschriften des § 3 Abs. 3 DVO LJG-NRW am Montag der letzten vollständigen Kalenderwoche im April statt.

Benötigte Unterlagen

  • Antrag auf Zulassung zur Jägerprüfung
  • Bescheinigung der Schulung zur "kundigen Person"
  • Nachweis über die sichere Handhabung und das Schießen mit Kurzwaffen
  • Kopie des Personalausweis

Voraussetzungen

  • Grundsätzlich ist die Teilnahme an der Jägerprüfung in Krefeld nur Personen mit Wohnsitz in Krefeld möglich. 
  • Über Ausnahmen von dieser Regelung muss im Einzelfall entschieden werden.

Gebührenrahmen

  • Prüfungsgebühren : 250,00 €

Prozess

Der Antrag kann online gestellt werden. 

Das erforderliche Anmeldeformular zur Jägerprüfung wird drei Monate vor dem o. g.  Termin auf dieser Internetseite veröffentlicht.

Bearbeitungsdauer

  • 6 Wochen (bis zu 8 Wochen)

Verantwortlichkeit

Hilfe

Leichte Sprache

Wir haben noch keine Texte in Leichter Sprache gemacht.
Wir arbeiten daran.

Leichte Sprache

Gebärdensprache

Auf der folgenden Seite stellen wir Informationen in Deutscher Gebärdensprache bereit, die mit Hilfe Künstlicher Intelligenz übersetzt wurden.

Gebärdensprache