Recht & Ordnung

Kommunaler Ordnungsdienst (KOD)

Kontakt für Sicherheit und Ordnung  
Sicherheits- und Serviceruf des Fachbereiches Sicherheit und Ordnung der Stadt Krefeld 

Der Sicherheits- und Serviceruf als Dienstleistung des Sicherheitsmanagements im Fachbereich Sicherheit und Ordnung soll Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zu Störungen im öffentlichen Raum sowie Hinweise zum Thema Gefahrenabwehr entgegennehmen und damit insgesamt zur Verbesserung der Sicherheit und Ordnung im Stadtgebiet beitragen. 

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) ist ein wesentlicher Teil des Sicherheitsmanagements, kontrolliert hierbei unter anderem die Einhaltung der Ordnungsbehördlichen Verordnung (OBV) auf Straßen, Wegen und Plätzen. Er agiert dabei im engen Austausch mit der Polizei Krefeld und weiteren Sicherheitsakteuren. 

Bürgerinnen und Bürger können sich mit ihren Hinweisen zu Sicherheit und Ordnung auch unmittelbar an den KOD wenden. Der KOD geht allen Hinweisen nach oder verweist an entsprechende Stellen in und auch außerhalb der Verwaltung.

Sicherheits- und Serviceruf:  0 21 51 / 86-4000 (täglich von 8 bis 24 Uhr)
Mail: kod@krefeld.de

Außerhalb dieser Zeiten ist das ComCenter der Polizei unter der Rufnummer 0 21 51 / 634-0 erreichbar. 

Weiterführende Informationen

Zu folgenden Sachverhalten können Sie den KOD zum Beispiel kontaktieren: 

  • Wenn Sie sich im eigenen Sicherheitsgefühl bedroht fühlen - zum Beispiel durch exzessiven öffentlichen Alkoholgenuss oder Drogenkonsum.
  • Wenn Sie während der festgelegten Ruhezeiten durch Lärm besonders belästigt werden. 
  • Wenn Sie Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz feststellen – zum Beispiel unerlaubter Alkohol- oder Tabakkonsum bei Minderjährigen. 
  • Wenn Sie Giftköder finden. 
  • Wenn Hunde trotz Anleinpflicht freiherumlaufen oder Sie das Gefühl haben, dass Hundehalter sich nicht an die rechtlichen Bestimmungen halten.
  • Wenn Sie Probleme unterschiedlicher Art, zum Beispiel Vermüllung oder Zerstörung, in Parks, auf Spielplätzen oder anderen öffentlichen Flächen feststellen.
  • Wenn Sie den Verdacht haben, dass keine Sondergenehmigung für die Nutzung einer öffentlichen Fläche vorliegt.  

FAQ

Wie kann der KOD helfen?

Der Kommunale Ordnungsdienst ist im öffentlichen Raum in Krefeld präsent, um Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten. Er kontrolliert auf der Grundlage des „Ordnungsbehördengesetzes NRW“ und kann bei Verstößen auf einen Katalog an Sanktionierungen zurückgreifen: Dazu zählen die Feststellung der Identität einer Person, die Erhebung von Buß- und Verwarngeldern, mündliche Verwarnungen, Platzverweise und Ingewahrsamnahmen. Das Aufgabenspektrum des KOD ist nach dem Ansatz des Krefelder Konzeptes „Handeln und Helfen" ganzheitlich angelegt.


Verantwortlichkeit

Kommunaler Ordnungsdienst 0 21 51 / 86-4000
KOD@krefeld.de

Hilfe

Leichte Sprache

Wir haben noch keine Texte in Leichter Sprache gemacht.
Wir arbeiten daran.

Leichte Sprache

Gebärdensprache

Auf der folgenden Seite stellen wir Informationen in Deutscher Gebärdensprache bereit, die mit Hilfe Künstlicher Intelligenz übersetzt wurden.

Gebärdensprache