Engagement & Hobby

Anmietung von Wasserzeiten in den städtischen Bädern

Die Nutzung der städtischen Bäder muss beantragt werden. Wenn Sie als Verein oder als Sportgruppe Wasserzeiten in den städtischen Bädern anmieten möchten, wenden Sie sich bitte an den Fachbereich Sport und Sportförderung.

Benötigte Unterlagen

  • Von antragstellende Personen freier Sportgruppen wird im Rahmen der Antragstellung die Vorlage ihres Personalausweises verlangt.

Voraussetzungen

Die Antragstellenden müssen seitens ihres Vereins/ihrer Organisation autorisiert sein, Rechtsgeschäfte für diesen/diese abwickeln zu dürfen.

Fristen

Konkrete Fristen für die Beantragung von Wasserzeiten in den städtischen Bädern existieren nicht. Betriebliche Gründe, Kapazitätsengpässe bzw. erforderlicher Abstimmungsbedarf könnten einer kurzfristigen Anmietung einer Wasserzeit jedoch im Wege stehen.

Prozess

Der Antrag kann formlos gestellt werden. Er muss folgende Informationen enthalten:

  • Bezeichnung des/der antragstellenden Vereins/Organisation/Nutzergruppe
  • Name des Antragstellenden
  • Nutzungszeit und Nutzungsdauer
  • Art der beabsichtigten Nutzung
  • Anzahl der Nutzenden

FAQ

Fallen Gebühren für die Anmietung an?

In Abhängigkeit der in Anspruch genommenen Wasserfläche sowie der antragstellenden Nutzergruppe (Verein, freie Sportgruppe u. a.) ermittelt sich die Höhe des zu entrichtenden Entgeltes nach Maßgabe der der Entgeltordnung sowie des Entgelttarifs zur Entgeltordnung für die Sportstätten der Stadt Krefeld.

Wie lange dauert die Bearbeitung meines Antrages?

Sobald sichergestellt ist, dass die gewünschte Wasserzeit genutzt werden kann, erhalten Sie eine entsprechende Information.

Kontaktinformationen

Ansprechpartner:

Torsten Zachau
E-Mail: torsten.zachau@krefeld.de


Verantwortlichkeit

Sport und Sportförderung 0 21 51 / 86-3401
sport@krefeld.de

Hilfe

Leichte Sprache

Wir haben noch keine Texte in Leichter Sprache gemacht.
Wir arbeiten daran.

Leichte Sprache

Gebärdensprache

Auf der folgenden Seite stellen wir Informationen in Deutscher Gebärdensprache bereit, die mit Hilfe Künstlicher Intelligenz übersetzt wurden.

Gebärdensprache